Schlagwort-Archive: DC1PAA

Netzwerk-Workshop am 13. November 2012

Gunther, DG6FFH, hat uns am Dienstag, den 13. November, in die Grundlagen der Fritz!Box eingeführt.

Unser Wissen, das Jan Maltry, Wolfgang, DF1GW, und Michael, DC1PAA, bei uns bis heute aufgebaut haben, wurde durch die weiteren Ausfürhungen von Gunther vertieft.

Es hat uns erstaunt, welch großen Funktionsumfang die Fritzbox aufweist.

Unerfreulich war jedoch auch zu erfahren, dass die Fritzbox die Power-Line-Technik unterstützt. Hiermit trägt ihr Einsatz dazu bei, dass unsere Kurzwellenbänder bis zur Unbenutzbarkeit gestört werden. Deshalb lehnen wir diese ihre Funktionalität entschieden ab.


 

 

Workshop HAMNET am 6.11.12

Wolfgang, DF1GW, und Michael, DC1PAA, haben uns am 6. November in die Praxis des HAMNET im Wasserhaus und darüber hinaus in der Metropolregion Rhein -Neckar und weiter bis nach Dänemark und Österreich eingeführt.
Dabei haben sie uns sowohl die praktische Seite der Netzwerk-Infrastruktur im Wasserhaus als auch im großen Zusammenhang praktisch am eigenen Labtop erleben lassen.
Mit den betriebssystemeigenen Kommandos von Windows wie ping und tracert bzw. den mac-spezifischen analogen Einrichtungen haben wir dabei die Verbindungsdynamik im HAMNET untersucht. Hierbei gab es so manchen Aha-Effekt.
Auch einige Dienste des HAMNET, wie telnet und Mailboxen hat Wolfgang uns nahe gebracht.

Die gewaltige Kompexität der im Wasserhaus installierten Kommunikationsinfrastruktur ist dabei ein wenig deutlicher geworden. Den Entwicklern dieser Infrastruktur gebührt unsere große Achtung und Anerkennung.

Dem Wolfgang und dem Michael danken wir für ihre tollen Erklärungen des recht komplexen Gebietes HAMNET.