Schlagwort-Archive: Java

Workshop Apps für Android erstellen im Wasserhaus

Die Gemeinschaft der Lernenden und Lehrenden

Nachdem wir uns ein Jahr lang mit der Programmiersprache Java beschäftigt haben und mit ihr tief in die Informatik eingestiegen sind, wollen wir jetzt lernen, wie Apps für Smartphones und Tablets unter dem Betriebssystem Android programmiert werden.
Wir wollen uns dabei auf die Industrie 4.0 vorbereiten, indem wir MINT 4.0 im Umfeld der experimentellen Kommunikationstechnik praktizieren.

900-jugend-p1070382

Bild DJ8AZ: Die Jugend lernt die Programmierung von Apps.

900-senioren-p1070380

Bild DJ8AZ: Auch die Senioren sind von den Möglichkeiten begeistert.

Dittmar ist dabei, seinen Robi per Andorid-App zu steuern.
Wahrscheinlich wird er bald den Rasen appgesteuert mähen.

900-robi-und-sein-schoepfer-dittmar-15_p1010579

Bild DK7MF: Robi und sein Schöpfer Dittmar.

900-robi-21_p1010588

Bild DK7MF: Robi bei seinen ersten „Schritten“ im Wasserhaus.

Vorläufige Grobplanung

Termine
2016
Lerninhalte
19.11. Android Studio Installation
Struktur von Android Studio
Einführendes App-Beispiel – Hallo Welt
Smartphone-Emulator
26.11. Struktur von Android Studio
App-Beispiel
Texte auf die Benutzeroberfläche schreiben
XML-Dateien und Java-Datei
Syntax von XML
3.12. Struktur von Android Studio
App-Beispiel
Eingabe und Ausgabe auf der Benutzeroberfläche
Button – Ereignis
XML- Dateien und Java-Datei
10.12. Struktur von Android Studio
Eingabe und Ausgabe auf der Benutzeroberfläche
Button – Ereignis
App lernt das Ohm’sche Gesetz
XML- Dateien und Java-Datei
17.12. Struktur von Android Studio
Ressourcenverwaltung
Eingabe und Ausgabe auf der Benutzeroberfläche
Button – Ereignis
XML- Dateien und Java-Datei
31.12. Struktur von Android Studio
Ressourcenverwaltung
Die Ressourcenklasse und Ressourcentabelle R.class
Die Ressourcenclasse android.R
Ereignisbehandlung
2017
07.01.
Struktur von Android Studio
Eingabe und Ausgabe auf der Benutzeroberfläche
Apps tauschen Nachrichten aus.
XML- Dateien und Java-Datei
04.02. Struktur von Android Studio
Eingabe und Ausgabe auf der Benutzeroberfläche
Apps tauschen Nachrichten aus.
XML- Dateien und Java-Datei
11.02. Button
Toast
Eingabefeld
Ausgabefeld
18.02. Eingabefeld
Ausgabefeld
Ohmsches Gesetz
25.02. Standard-Controls
Dynamische Veränderung von Controls
04.03. Standard-Controls
Dynamische Veränderung von Controls
18.03. Standard-Controls
Dynamische Veränderung von Controls
Ereignisse auslösen durch Controls
25.03. Standard-Controls
Dynamische Veränderung von Controls
MINT 4.0 und Smartphone-Programmierung
01.04. Standard-Controls
Dynamische Veränderung von Controls
MINT 4.0 und Smartphone-Programmierung
08.04. Standard-Controls
Dynamische Veränderung von Controls
MINT 4.0 und Smartphone-Programmierung
15.04. MINT 4.0 und Smartphone-Programmierung
Induktionsgesetz
Spule berechnen
Resonanzfrequenz
Schwingkreis berechnen
22.04. MINT 4.0 und Smartphone-Programmierung
Resonanzfrequenz
Schwingkreis berechnen
29.04. MINT 4.0 und Smartphone-Programmierung
Resonanzfrequenz
Schwingkreis berechnen
Layouts – LinearLayout
06.05. Layouts
Gridview
13.05. Restliche Layouts
Ereignisse einer App
20.05. Ohmsches Gesetz
Mehrere Activities
Wertrückgabe von Activities an deren Aufrufer
03.06. Drei-Ebenen-Architekturmodell für eine App
Mehrere Activities
Wertrückgabe von Activities an deren Aufrufer
10.06. Struktur von Android Studio
Ereignisse – verschiedene Behandlungsmethoden
17.06. Gesten verarbeiten
wischen und scrollen
22.07. Gesten verarbeiten
wischen und scrollen
vergrößern und verkleinern
29.07. Drei-Ebenen-Architekturmodell
Präsentationsebene
Anwendungsebene
DatenebeneZwei-Ebenen-Architekturmodell
Präsentationseben
Datenebene
Statischer Array, dynamischer Array
05.08. Zwei-Ebenen-Architekturmodell
Präsentationsebene
Datenebene
Android-Dateisystem
12.08. Zwei-Ebenen-Architekturmodell
Präsentationsebene
Datenebene
Android-Dateisystem
19.08 Zwei-Ebenen-Architekturmodell
Präsentationsebene
Datenebene
Android-Dateisystem
02.09. Zwei-Ebenen-Architekturmodell
Präsentationsebene
Datenebene
SQLite-Datenbank
23.09. Zwei-Ebenen-Architekturmodell
Präsentationsebene
Datenebene
SQLite-Datenbank
30.09. Zwei-Ebenen-Architekturmodell
Präsentationsebene
Datenebene
SQLite-Datenbank
21.10. Zwei-Ebenen-Architekturmodell
Präsentationsebene
Datenebene
SQLite-Datenbank

Letzter Android-Termin

Alle Interessenten sind ganz herzlich eingeladen.

Java-Workshop im Wasserhaus

Die Gemeinschaft der Lernenden und Lehrenden

 

900_Die Zeltzusammenleger

Bild von Andreas: Java-Teilnehmer helfen beim Zusammenlegen des letzten Zeltes der Weinheimer UKW-Tagung.

Nachdem wir uns ein Jahr lang mit der Programmiersprache Python beschäftigt haben und mit ihr tief in die Informatik eingestiegen sind, wollen wir uns jetzt in die tolle Programmiersprache Java einarbeiten.

Vorläufige Grobplanung

Termine
2015
Lerninhalte
13.06. Installation von Java auf Laptop.
Die Entwicklungsumgebung für Java-Programme.
Erste kleine Java-Programme schreiben und ausführen.
Datentypen
Variablen
Konstanten
20.06. Arithmetische Operatoren
Zeichenkettenoperator
Vergleichsoperatoren
Logische Operatoren
Alternative – Vergleichsoperatoren – Logische Operatoren
11.07. Wiederholung:
Installation von Java auf Laptop.
Die Entwicklungsumgebung für Java-Programme.
Erste kleine Java-Programme schreiben und ausführen.
Datentypen
Variablen
Konstanten
18.07. Eclipse – Die Entwicklungsumgebung für professionelle Java-Entwicklung.
Große und kleine Zahlen
Atommodell – Kosmosmodell
08.08. Operatoren – arithmetische, logische
15.08. Operatoren – arithmetische, logische
Alternativen – Vergleichsoperatoren – logische Operatoren
Wiederholungen (Schleifen)
22.08. Operatoren
Wiederholungen (Schleifen)
29.08. Datentypen
Tabelle, Vektor, Matrix, Liste
19.09. Konstante, Literal
Geschwindigkeitsmessung von Programmabläufen
26.09. Dynamsiche Listen
Vektoren, Matrizen,
Zugehörige Ablaufkonstrukte und Sprachelemente
03.10. Vektoren, Matrizen, Räume
Wahrscheinlichkeitsrechnungen
10.10. Vektoren, Matrizen, Räume
Wahrscheinlichkeitsrechnungen
17.10. Vektoren, Matrizen, Räume
Wahrscheinlichkeitsrechnungen
31.10. Eingabe über Konsole
Eingabe über Konsole und Datei schreiben
Ausnahmen
07.11 Unterprogrammtechnik – Prozedur und Funktion
Interne Unterprogramme
Externe Unterprogramme
14.11 Objektorientierung
Klasse, Objekt, Attribut, Methode
21.11 Objektorientierung
Klasse, Objekt, Attribut, Methode
28.11. Objektorientierung Vertiefung
Erbschaft
Interface – Schnittstelle
Paketkonzept von Java
05.12. Parallelschaltung von ohmschen Widerständen
Ladeprozess eines Kondensators
Kapazitiver Widerstand eines Kondensators
Induktivität einer Spule und Windungszahlen
Induktiver Widerstand einer Spule
Schwingkreis, Resonanzfrequenz,
Thomsonsche Schwingungsformel
12.12. Winkelfunktionen Sinus, Cosinus, Tangens
Gradangabe, Radiantenangabe
19.12 GUI – Einführung
GUI – Ausgabe von Zeichnungen
23.01. GUI – Ausgabe von Zeichnungen
GUI – Oberflächengestaltungselemente
GUI – Menü
GUI – Rollbalken
GUI – Meldungsfenster
30.01. GUI – Dynamische Grafikausgaben
Winkelfunktionen
06.02. GUI – Dynamische Grafikausgaben
Winkelfunktionen
13.02. GUI – Dynamische Grafikausgaben
Winkelfunktionen
27.02. GUI – Dynamische Grafikausgaben
Winkelfunktionen
12.03 GUI – Dynamische Grafikausgaben
Winkelfunktionen
19.03 GUI – Dynamische Grafikausgaben
Winkelfunktionen
 23.04. Java-SQL – Datenbank
 30.04. Java-SQL – Datenbank
 07.05. Java-SQL – Datenbank
 21.05. Java-SQL – Datenbank
28.05. SDR – Fourier-Synthese
04.06. SDR – Fourier-Analyse
11.06. SDR – Fourier-Analyse
02.07 SDR – Fourier-Analyse
09.07. SDR – Fourier-Transformation
Ende des Workshops

Alle Interessenten sind ganz herzlich eingeladen.