Archiv der Kategorie: Conteste

Conteste 2017

Die Clubstation wurde in 2017 weiter ausgebaut und es wurde an etlichen Contesten -mehr oder weniger ernsthaft- teilgenommen. Bei einigen lohnt sich der Blick in die Ergebnislisten nicht, da die Teilnahme eher zufällig, oder weil man  eben im Clubhaus war, zustande kam, andere waren richtig geplant und mit 2 Transceivern und 2 oder mehr OPs wurde die Station einem weiteren Stresstest unterzogen.

Contest-Call DM4M
AGCW Happy New Year, 150 QSO, Platz 19
ARRL International DX SSB , 24 QSO
AGCW VHF/UHF März , 27 QSO
CQ WW WPX SSB , 22 QSO
DARC VHF-UHF-Mikrowellen Mai SSB/CW , 80 QSO
CQ WW WPX CW , 161 QSO
DARC VHF-UHF-Mikrowellen Juli SSB/CW , 9 QSO
Worked All Germany, 67 CW-QSO , Platz 77
OP all dieser Events war DM4IM.

CQ WW DX SSB
1460 QSO, Platz: 72 World, 36 Continent, 5 Country
OP  DK4BX, DL1AS, DM4IM

CQ WW DX CW
1507 QSO, Platz: 60 World, 20 Continent, 6 Country
OP DK4BX, DM4IM

Contest-Call DLØWH
Worked All Germany, 604 QSO, Platz 34, OP DM4ZZ, DM4IM
DARC Köln Aachen , 20 QSO , OP DM4IM
Weihnachtswettbewerb , 158 QSO, Platz 10, OP DM4IM

Conteste 2016

Die Clubstation hat an 3 internationalen großen und einem eher DL-weiten Contest teilgenommen und ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Da das anlässlich der 60.ten UKW-Tagung zugeteilte Contest-Call DL6O  Ende 2015 erloschen ist, wurde ein neues Call unter den Gesichtspunkten Verständlichkeit sowohl in Phonie als auch in Telegrafie beantragt. Kurz sollte es auch sein und so wenige Silben wie möglich haben. Die Wahl fiel auf DM4M – Delta Mike Four Mike – 5 Silben, kürzer geht es als DL-Call nicht und auch in CW ist es recht kurz.

Die Stationsautomatisierung ist im Jahr 2016 weiter vorangeschritten und hat nun einen Status erreicht, der einen einfachen Betrieb auch für – Verzeihung – „Steckdosenamateure“ ermöglicht. Antennen, Bandpassfilter, Stubs und Rotoren werden vom Stationsmanagement automatisch gesteuert, teilweise sogar fernabgestimmt, sodass man sich auf das Funken konzentrieren kann, ohne sich Gedanken zu machen, ob die Antenne richtig angepasst ist, der Bandfilter das richtige Band eingeschaltet hat, oder welcher Rotor-Controller für die gewählte Antenne der Richtige ist.

So konnten beide Arbeitsplätze ohne größere gegenseitige Störungen gleichzeitigen Betrieb auf unterschiedlichen Bändern machen.

WAG Worked All Germany Contest

DM4ZZ und DM4IM bestritten diesen SSB-Contest mit eher bescheidenem Zeitaufwand und erreichten in ihrer Kategorie mit 327 QSO Platz 51.

CQ WW DX SSB

OP waren Stefanie DM7KEX, Andre´ DL1AS, Ben DM4ZZ, Ben DM7ZQ und Martin DM4IM. Es wurden ca. 565.000 Punkte erreicht. Das ist gut für die Plätze 69 weltweit, 29 continentweit und Platz 3 DL.

CQ WW DX CW

Erwin DK4BX und Martin DM4IM schlugen sich ein Wochenende um die Ohren und erreichten mit mehr als 1200 QSO ein Ergebnis, das beide so nicht erwartet hatten.  Nach anfänglichem Zögern kam der eher contest-unerfahrene Erwin schön in Fahrt und klotzte ein QSO nach dem anderen. Die Punkte waren gut für die Plätze weltweit 64, continentweit 25 und dl-weit 6.

DARC Weihnachtswettbewerb

Zum Jahresabschluss nahm DM4M , OP DM4IM, am XMAS-Contest teil und erreichte bei diesem Kurz-Contest mit 184 QSO Platz 9 in der Kategorie High Power.

cu in test

 

CQ Contest DELTA LIMA SIX OCEAN

Ein kleines Team hat 2015 am ARRL-DX-Contest in der Klasse Multi-Two als DL6O teilgenommen und 598 QSO gefahren.
Das wurde vom Contestveranstalter mit einer Urkunde belohnt. Für einen ersten Test der Fähigkeiten der neu eingerichteten Station mit Bandpassfilter und Stubs und angesichts der Tatsache, daß DL6O nur gut 1 Drittel der Zeit des 48-stündigen Contests
überhaupt „ON AIR“ war, spornt das Ergebnis dazu an, die Anzahl der QSO beim nächsten Versuch – mit mittlerweile nahezu vollständig automatisiertem Stationsmanagement und einer „fool-proof“ Antennen- und Stubumschaltung – mindestens zu verdoppeln.
award_dl6o